Das havarierte AKW ist nicht gegen schweren Wind und Regen gesichert, Block 2 wird kritisch, Tepco muss einräumen, dass eine Sicherung in diesem Jahr unmöglich ist

Am Samstag ist es zu einer erneuten Panne im havarierten AKW Fukushima gekommen. 15 Stunden lang fiel das Kühlsystem im angeblich stabilen Reaktor 5 aus. Obgleich die Panne schon am Samstag bemerkt wurde, berichtete Tepco erst am Sonntag davon. Mehr

Advertisements