„Berlin zieht die richtigen Schlüsse aus Fukushima“ oder Volksverarschung für Dumme

Hinterlasse einen Kommentar

Halten wir doch fest:

  1. Ein Erdbeben mit 8,9 auf der Richterskala und einem solchen Tsunami hätte es nach Expertenmeinung auch in Japan nie geben dürfen.
  2. Da es ein solches Erdbeben nicht geben konnte, waren nach Expertenmeinung die Kraftwerke in Japan absolut sicher – auch durch die Notfallsysteme. Mehr

„Telepolis“: Intellektueller Selbstmord

3 Kommentare

Ohne Worte:

Der Theologe Richard Schröder will den Glauben gegen die Wissenschaft, vor allem gegen Richard Dawkins, verteidigen, was aber gründlich daneben geht… Mehr

Gegen die Berlusconisierung Deutschlands

Hinterlasse einen Kommentar

Offensichtlich sind mir in der vergangenen Woche ein paar Aussagen von Bundeskanzlerin Merkel entgangen. Hätte ich sie nur übersehen, denn als ich diesen Artikel las, ist mir die Hutschnur geplatzt.

So sagte Merkel:

„Soviel Scheinheiligkeit und Verlogenheit war selten in Deutschland. […] Mehr

„NDR – Zapp“: Zu Guttenberg und Springer

Hinterlasse einen Kommentar

Zu Guttenberg und Springer – Zapp:

Guttenberg und sein Verhältnis zur Springerpresse, besonders die offensichtliche Propaganda der Bild-Zeitung werden hier erläutert.

KenFMs Nachruf auf Karl-Theodor von und zu Guttenberg

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar von Ken Jebsen zum Rücktritt des Bundesverteidigungsministers am 1. März 2011

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de

„Ist ein Jurist ein Wissenschaftler?“

Hinterlasse einen Kommentar

Rund um die Guttenberg-Affäre konnte man so manchen Unsinn von Guttenberg-Anhängern lesen. Das ist erst einmal kein Problem – immerhin herrscht Meinungsfreiheit. Aber oft wird klar, dass viele Menschen keine Ahnung haben, worüber sie sich eigentlich äussern: Blankes Unverständnis tritt zutage. Nicht selten gepaart mit einer latenten Intellektuellenfeindlichkeit. Mehr

„Financial Times Deutschland“: Dummheit darf nicht siegen

Hinterlasse einen Kommentar

Die „Financial Times Deutschland“ sieht in der Causa Guttenberg eine politische Zäsur und warnt vor der „Diktatur der Deppen“:

Wie die Union mit dem Fall Guttenberg umgeht, bedeutet eine politische Zäsur. Ehemals bürgerliche Parteien spekulieren wie Rechtspopulisten auf die Diktatur der Deppen. Mehr