Kernschmelzen, Lügen und ausgehende Lichter [Update]

Hinterlasse einen Kommentar

Langsam kann die japanische Regierung die Kernschmelzen nicht mehr wegleugnen, zu evident treten die Tatsachen, wie eine massiv erhöhte Strahlung, ans Tageslicht: Mittlerweile misst man Strahlendosen von etwa 1 Sievert pro Stunde. Dies ist das Tausendfache einer durchschnittlichen Jahresdosis und führt zu erheblichen gesundheitlichen Problemen.

Aber auch vorher schon waren die Anzeichen erkennbar, dass der japanische Regierungssprecher mit dem mitleiderregenden Gesichtsausdruck, Edano, nicht die Wahrheit sagte, als er eine Kernschmelze dementierte. Mehr

Advertisements

Irakische Folter, der Fall Manning und das Pentagon

Hinterlasse einen Kommentar

Abu Ghraib: Demütigung durch Hundeleine

Abu Ghraib: Demütigung durch Hundeleine

Als 2004 der Folterskandal um Abu Ghraib, sowie die Zustände im Internierungslager auf der Guantanamo Bay Naval Base bekannt wurden, war die Welt zurecht empört. Das ganze Ausmaß in Abu Ghraib wurde aber erst 2006 bekannt und es wurde klar, dass die USA, welche sich im Selbstbild als Avantgarde von Demokratie und Menschenrechte ansieht, selbst systematisch foltert und mordet. Seitdem konnte man so manche Versprechungen der US-Regierungen hören, dass diese Zustände aufgeklärt und beseitigt werden. Mehr